Herzlich willkommen

image

Ein neues Kindergartenjahr hat begonnen und wir heißen 18 neue Kinder und ihre Eltern recht herzlich willkommen.

image

Wir freuen uns auf euch und eure Eltern und hoffen, dass ihr euch schnell bei uns eingewöhnen und wohlfühlen werdet.

Die ersten Wochen im neuen Kindergartenjahr sind für alle immer eine Zeit der Neuorientierung. Die Kinder brauchen Zeit, um sich an die Umgebung, die Personen und den Tagesablauf zu gewöhnen. Aber auch für die Eltern ist es ein neuer Lebensabschnitt, in den sie ihr Kind begleiten. In dieser Zeit ist es für uns sehr wichtig, am Aufbau der Beziehungen und des Vertrauens zu arbeiten.

Ganz wichtig in dieser Zeit sind wiederkehrende Rituale und Aktionen zur Identifikation ihres Kindes. Auch für die die anderen Kinder gibt es im neuen Kindergartenjahr viele Veränderungen. Wer gehört nun zu den Älteren, bin ich jetzt kein Mini mehr, wer ist neu im Kindergarten, wer ist nicht mehr da!!!

Durch neue Gruppenkonstellationen ergeben sich neue Dynamiken, auf die wir zu Beginn des Kindergartenjahres besonders achten. Aus diesem Grund möchten wir mit der Thematik „Herzlich Willkommen“ beginnen. Das Willkommensprojekt hat zum Ziel, den Kindern in einer sicheren und angenehmen Atmosphäre die Rituale und Regeln der Einrichtung bekannt zu machen. So lernen sie von Anfang an sich selbst zu helfen und selbständig individuelle Aktivitäten und Gruppenaktivitäten auszuführen. Dabei werden alle Kinder altersdifferenziert berücksichtigt.

Wir freuen uns auf einen guten Einstieg in das neue Kindergartenjahr und auf viele spannende und fröhliche Momente.

Ihr Kindertagesstättenteam St. Martin

Kinderbewegungsabzeichen NRW im Wald

image

 

 

Auf den Pfaden und Spielplätzen der Landesgartenschau machten unsere Kinder gemeinsam mit dem Waldkobold Lippolino das einzigartige Wald-Kinderbewegungsabzeichen NRW. Vor allem die motorischen Entwicklungsbereiche mit den Kompetenzen Kraft, Ausdauer, Flexibilität / Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination wurde hier natürlich ohne Leistungsdruck gefragt. Auch bei den Übungen zur Wahrnehmung sowie der psychisch-emotionalen, der sozialen und der kognitiven Entwicklung standen Spaß, Spiel und Freude an der Bewegung in der Natur im Vordergrund.

Alle Kinder nahmen mit großem Erfolg an diesem Bewegungsvormittag teil und erhielten natürlich für ihre Leistungen eine Urkunde.

error:
Protected with GEO protection plugin